Bau

Konstruktion, Entwicklung, Materialherstellung. Artikel, Nachrichten, Vorschläge, kaufen und verkaufen.

construction

Graphen halbiert den Energieverbrauch von Aufzügen

Skeleton Technologies, der europäische Marktführer für Ultrakondensatoren und Energiespeichersysteme für Transport- und Netzanwendungen, geht eine strategische Partnerschaft mit dem spanischen Unternehmen Epic Power ein, um den Stromverbrauch von Aufzügen um bis zu 50% zu senken und damit erhebliche Kosteneinsparungen zu erzielen. Das System ist bereits in einer Reihe von öffentlichen, Wohn- und Geschäftshäusern in ganz Europa im Einsatz.

Tunnelbau O-Mag Di., 23.04.2019

Die chinesische Touchstone Capital Partners ist bereit, insgesamt 15 Mrd. EUR in den Meerestunnel zwischen Tallinn und Helsinki zu investieren, schreibt die finnische Zeitung Helsingin Sanomat. Touchstone und der durch den finnischen Geschäftsmann Peter Vesterbacka geleitete Tunnelentwickler FinEst Bay Area Development unterzeichneten vor kurzem einen Vorvertrag über die Investierung von 15 Mrd. EUR. Über die finanziellen Einzelheiten soll im Laufe der kommenden sechs Monate verhandelt werden.

Rekordzahl von Wohnungen im Verkauf O-Mag Do., 07.06.2018

In Tallinn und näherer Umgebung wurden im April mehr als 400 neue Wohnungen zum Kaufen angeboten. Es handelt sich um eine Rekordzahl. Das Tempo, wie schnell neue Wohnungen ihren Käufer fanden war im April ebenfalls rekordhaft hoch – im April wurden insgesamt 339 neue Wohnungen gekauft oder gebucht. Peep Sooman von der Immobilienfirma Pindi sagte, dass der Markt heute sehr attraktiv sei. „Die steigenden Lebensstandards und der Strom von Menschen aus ländlichen Gebieten in die Hauptstadt unterstützen neue Projekte,“ sagte Sooman.

Baltische Einkaufszentren wachsen O-Mag Mi., 09.05.2018

Die Tageszeitung Postimees schrieb in der letzten Woche, dass mehr als 10 baltische Einkaufszentren in den kommenden Jahren Umbau- und Expansionsarbeiten planen. Die Experten der internationalen Immobilienberatungsfirma Newsec prognostizieren, dass bis 2020 beinahe 30% der Fläche der litauischen Einkaufszentren modernisiert sei. In Lettland und Estland werde die Zahl bei jeweils 50% und 35% bleiben. Auf dem Einzelhandelsmarkt der baltischen Länder würden bis Ende 2020 33 0000 m2 neue Verkaufsflächen entstehen.

Ein Tunnel Tallinn-Helsinki O-Mag Di., 16.01.2018

Angry Birds Erfinder Peter Vesterbacka plant einen Tunnel zwischen Tallinn und Helsinki zu bauen und hofft, die Arbeiten bis zum 24. Dezember 2024 abzuschliessen. „Es wäre ein schönes Weihnachtsgeschenk,“ meinte Vesterbacka am Mittwoch auf der in Helsinki stattgefundenen Tunnelpräsentation.

Hollister baut ein Werk in Kaunas O-Mag Fr., 17.11.2017

Am 8. November wurde im litauischen Kaunas der Grundstein für den Bau einer neuen Produktionshalle des internationalen Medikamentenherstellers Hollister Incorporated gelegt. Die bei Kaunas bis 2019 entstehende Produktionshalle wird 50 Mio. EUR kosten und 300 neue Arbeitsstellen schaffen.

Lettland wird neue Ladestationen einrichten O-Mag Mo., 09.10.2017

Rolands Rumba aus der Verkehrssicherheitsbehörde Lettlands sagte, dass Lettland bis Mitte 2018 70 Ladestationen für Elektromobile errichten werde, Eine einschlägige Studie über die Standorte und die erforderliche Infrastruktur sei bereits durchgeführt worden. In der ersten Phase des Projektes werde man 30 Stationen bauen. Die Vorbereitungsarbeiten seien schon im Gange. In der zweiten Phase werde man 40 Stationen bauen und in den Jahren 2019-2020 noch weitere 80.

Tallinner Flughafen bekommt ein neues Parkhaus O-Mag Fr., 22.09.2017

Das estnische Unternehmen KMG Inseneriehituse AS und die lettische Baufirma AS LNK Industries entwerfen und bauen für den Tallinner Flughafen ein 13 Mio. EUR teures Parkhaus, welches für 1100 Autos Platz bieten soll. Ein einschlägiger Vertrag wurde von den Vertretern des Tallinner Flughafens und den KMG Inseneriehituse AS und AS LNK Industries vor einigen Wochen unterschrieben. Die Bauarbeiten sollen im Januar 2018 beginnen und bis 2019 abgeschlossen sein.

Das Konjunkturbarometer der KOF fiel im August O-Mag So., 17.09.2017

Das Konjunkturbarometer der KOF fiel im August 2017 um 3.9 Punkte. Damit hat es den Anstieg vom Vormonat mehr als vollständig zunichte gemacht. Mit 104.1 steht es aber immer noch auf einem Niveau klar über seinem langfristigen Mittelwert. Für die nähere Zukunft dürften demzufolge für die Schweizer Wirtschaft weiterhin überdurchschnittliche Wachstumsraten zu erwarten sein.

abonnieren