Schweizer Investment fond kauft einen litauischen Windpark

Die schweizerische Quaero Capital erwarb 100% Beteiligung an der litauischen Firma Veju Spektras, die im Bezirk Silute einen Windpark betreibt. Es handelt sich um die erste Investition des Schweizer Fonds im Baltikum. Der Chef der Quaero European Infrastructure Fund und geschäftsführender Partner der Auaero Capital Sebastien Bourget sagte, dass die Firma nach Expansionsmöglichkeiten in den baltischen Ländern suche, in den Bereichen der Energie, erneuerbare Energien, soziale Infrastruktur, Telekommunikation und Transport.

Graphen halbiert den Energieverbrauch von Aufzügen

Skeleton Technologies, der europäische Marktführer für Ultrakondensatoren und Energiespeichersysteme für Transport- und Netzanwendungen, geht eine strategische Partnerschaft mit dem spanischen Unternehmen Epic Power ein, um den Stromverbrauch von Aufzügen um bis zu 50% zu senken und damit erhebliche Kosteneinsparungen zu erzielen. Das System ist bereits in einer Reihe von öffentlichen, Wohn- und Geschäftshäusern in ganz Europa im Einsatz.

Start-Up Bericht

Die neuste Ausgabe des Berichtes „Startup Ecosystem Rankings 2019“ schreibt, dass Estland endlich zu einem Staat werden müsste, in dem starke Start-Ups entstehen und hier auch bleiben.

Die Lebenshaltungskosten in Estland steigen und das Land könne nicht mehr nur zu einem Standort für Entwicklungszentren von ausländischen Firmen bleiben. „Startup Ecosystem Rankings 2019“ hebt Estlands hervorragende Vermarktungsarbeit hervor, dank der das Land unter vielen Kleinunternehmen und Diginomaden von Entwicklungsländern bekannt ist.

Tunnelbau

Die chinesische Touchstone Capital Partners ist bereit, insgesamt 15 Mrd. EUR in den Meerestunnel zwischen Tallinn und Helsinki zu investieren, schreibt die finnische Zeitung Helsingin Sanomat. Touchstone und der durch den finnischen Geschäftsmann Peter Vesterbacka geleitete Tunnelentwickler FinEst Bay Area Development unterzeichneten vor kurzem einen Vorvertrag über die Investierung von 15 Mrd. EUR. Über die finanziellen Einzelheiten soll im Laufe der kommenden sechs Monate verhandelt werden.

Aus über 13.000 Innovatoren aus über 90 Ländern sichert sich Skeleton Technologies einen Platz in der Global Cleantech 100 2019

Skeleton Technologies, der europäische Marktführer für Ultrakondensatoren und Energiespeichersysteme für Transport- und Netzanwendungen, wurde von der Cleantech Group im Rahmen der renommierten 2019 Global Cleantech 100 ausgezeichnet.

Lettland plant 32 neue Elektrozüge für 225 Mio

Lettlands ehemaliger Transportminister Anrijs Matiss sagte, dass wenn Lettland im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung für 225 Mio. EUR 32 Züge kaufen wolle, seien es drei Mal mehr als Estland für die gleichen Züge zahlte. Man hätte auch nicht daran gedacht, wie man neue Züge betreiben werde und ob die Infrastruktur in Lettland dafür überhaupt vorbereitet ist.

Estland behält die Position 30 im UNO Index der menschlichen Entwicklung

Im neusten UNO Index fuer menschliche Entwicklung liegt Estland auf Position 30 unter erfassten 189 Ländern. Nach wie vor gehört Estlands Position zu Ländern mit sehr hoher menschlicher Entwicklung. Ähnlich zum letzten Jahr steht auch in diesem Bericht an erster Stelle Norwegen, gefolgt von der Schweiz, Australien, Irland und Deutschland. Estlands Nachbarn Lettland und Litauen gehören ebenfalls zu der Kategorie der sehr hohen menschlichen Entwicklung, sie liegen auf jeweils Position 41 und 35.

PURE H: ein Schweizer Sportwagenprojekt an der GRAND BASEL O-Mag Di., 11.09.2018

Ein Supersportwagen-Projekt aus der Schweiz? Von einem Basler? Ja, nun ist es da und passt perfekt in das Konzept der Messe GRAND BASEL, wo automobile Meisterstücke im Kontext von Kunst, Design und Lifestyle zu sehen sind, in Ergänzung zur weltbekannten Art Basel und Baselworld. "Ich freue mich, bei der Premiere der Messe dabei sein zu können und dem ästhetisch orientierten Sportwagenliebhaber eine Bereicherung zu bieten", meint der Erschaffer von PURE H, der als gelernter Ökonom und damit branchenfremd einfach seiner Leidenschaft folgte: PURE H - Passion beyond Reason.

CEBIT: Trendtechnologien zum Anfassen O-Mag Fr., 25.05.2018

CEBIT bietet exklusive Einblicke ins Labor führender Forschungseinrichtungen - Woran tüfteln aktuell die Universitäten und Hochschulen der Republik? Welche aufregenden Neuheiten aus dem In- und Ausland kommen bald auf den Markt? Die neue CEBIT verrät im Juni 2018 (11. bis 15.), was heute technologisch machbar ist und morgen Realität sein wird.

Im Blickpunkt stehen die Megatrends Humanoid Robotics, Künstliche Intelligenz und Augmented Reality.

abonnieren