Tallinner Flughafen bekommt ein neues Parkhaus

Das estnische Unternehmen KMG Inseneriehituse AS und die lettische Baufirma AS LNK Industries entwerfen und bauen für den Tallinner Flughafen ein 13 Mio. EUR teures Parkhaus, welches für 1100 Autos Platz bieten soll. Ein einschlägiger Vertrag wurde von den Vertretern des Tallinner Flughafens und den KMG Inseneriehituse AS und AS LNK Industries vor einigen Wochen unterschrieben. Die Bauarbeiten sollen im Januar 2018 beginnen und bis 2019 abgeschlossen sein. Tõnu Mühle, Direktor der Infrastrukturentwicklung der AS Tallinna Lennujaam (Tallinner Flughafen) sagte, dass die steigende Zahl der Fluggäste auch den Parkmöglichkeiten zusätzliche Anforderungen abverlangt. Der heutige Parkplatz hätte Platz für 450 Fahrzeuge, weswegen es oft schwierig sei, einen Parkplatz zu finden. Das dreistöckige Gebäude umfasse drei miteinander verbundene Ebenen.

Parking.

Parking.

Zahl der Fluggäste ist gestiegen

Einer Meldung der Nachrichtenagentur BNS zufolge passierten im August 273 000 Fluggäste den Tallinner Flughafen, das sind 20% mehr als ein Jahr zuvor. Der August war der dritte Monat hintereinander, in welchem alle bisher gegoltenen Rekorde an Passagierzahlen geschlagen wurden. Die Gesamtzahl der Passagiere ist in den ersten acht Monaten um 250 000 gestiegen, 17% mehr als 2016.

Quelle: SWISS-BALTIC CHAMBER OF COMMERCE SBCC