Andy Zbinden: Möbeldesigner in Tartu

Der Schweizer Andy Zbinden, 60, wohnhaft bisher in Zürich, aufgewachsen im Kanton Bern, Berufserfahrung als Elektroniker, Programmierer, Netzwerktechniker, Produktmanager und Unternehmensberater hat sich in Estland angesiedelt. Andy Zbindens Webseite unter www.azbi.ch befindet sich derzeit noch im Neuaufbau. Seit geraumer Zeit entwickelte er eine Passion für Möbel allgemein; besonders durch seine Erfahrung mit Informatikarbeitsplätzen für Büromöbel im digitalen Zeitalter. Das Thema führte ihn in diverse Städte Europas und in die USA.

Voriges Jahr zog es ihn nach Estland wo er mit seiner estnischen Lebenspartnerin heute lebt. Hier wurde er auch mit Taavi Lepik von der Firma http://www.meetriga.ee/ bekannt, dem er beim Aufbau seiner Möbelfirma beisteht.

Damit war der Grundstein des Möbeldesigns Andy Zbinden zu einer Symbiose mit der Firma Meetriga geschaffen. Die Firma ist hierzulande bekannt für “bespoke furniture” (massgeschneiderte Möbel). Nebst diversen konventionellen Stücken entstand Andy Zbindens “Herzstück”; der „Azbi-Chair“: Eine neue Art von Computerarbeitsplatz, das Kondensat aus mehrjähriger Beobachtung für Arbeitsplätze am Computer, welche nicht nur die kreative Tätigkeit fördern, sondern auch das Rückgrat entlasten soll.

Quelle: SWISS-BALTIC CHAMBER OF COMMERCE SBCC